Patrik Werner

gepr. Mitglied im Deutschen Gutachter und Sachverständigen Verband e.V.

für den Bereich Maschinenbau, Anlagenbau, Technische Dokumentation.

Schiedsgutachten


Schiedsgutachten

Oft streiten sich Vertragspartner über technische Fragen, Eigenschaften von Maschinen und Anlagen, Warenlieferungen und Werksleistungen oder Abrechnungsdifferenzen und sind sich teilweise oder auch vollkommen uneinig.

In solchen Fällen können sie gemeinsam einen Sachverständigen bestimmen, der eine verbindliche Stellungnahme zu den Streitfragen abgibt. Der Sachverständige nimmt dabei auch eine vermittelnde Stellung ein.

Durch diese Vorgehensweise kann eine langwierige und nervenaufreibende gerichtliche Auseinandersetzung mit ungewissem Ausgang und unüberschaubaren Kosten für beide Seiten vermieden werden.

Auch langjährige und erfolgreiche Kunden-Lieferantenbeziehungen sind vor Auseinandersetzungen nicht sicher. Diese Beziehungen können mit Hilfe des Sachverständigen gerettet werden, was nach einer gerichtlichen Auseinandersetzung oft nicht mehr möglich ist.

 

zurück