Patrik Werner

geprüftes Mitglied im Deutschen Gutachter und Sachverständigen Verband e.V.

für den Bereich Maschinenbau, Anlagenbau, Technische Dokumentation.

Ursachengutachten

Ursachengutachten

Ein Ursachengutachten beschäftigt sich mit der Rekonstruktion von Schadensabläufen und Schadenshergängen. Meist steht der Sachverständige vor der Aufgabe, anhand von vorliegenden Schäden zu rekonstruieren, wie es zu diesen gekommen ist. Weil der Ursprungszustand vor dem Schaden nicht mehr existiert, werden 3D-CAD Modelle in dem professionellen CAD-Programm ® Inventor angefertigt.

Mit diesen Computermodellen kann der Ursprungszustand hergestellt und der Schadensverlauf schrittweise nachgestellt werden.

Da mechanische und thermische Spannungen die Hauptursache für Schäden sind, kann zudem die Finite-Elemente-Methode (FEM) herangezogen werden. Hierbei werden anhand eines Computermodells der Maschine, die Belastungen simuliert. Dadurch werden gefährliche Spannungsspitzen in den Bauteilen sichtbar gemacht, die zum Schaden geführt haben.

So werden Konstruktionsfehler aufgedeckt und Bedienungsfehler erkannt.

 

 

zurück